Einfühlung in die Organe, April – Mai 2022

Ingrid Maria Moser

Die Einfühlung wird in 2 Gruppen zu je 8 Teilnehmern angeboten, es kann zwischen den einzelnen Gruppen gewechselt werden:

am Freitag von 18:00 – 22:00 Uhr
22. April
29. April
6. Mai
13.Mai
20. Mai
27. Mai

am Sonntag von 16:00 – 20:00 Uhr
24. April
1. Mai
8. Mai
15. Mai
22. Mai
29. Mai

Zentrum für Geistige Heilweisen
Bergwirtstrasse 45, 8075 Hart bei Graz

€ 120,-

Anmeldung: Ingrid Maria Moser 0664 73120815 oder 0316 491121
e-mail moser.zgh@gmail.com

Der Körper dient als Instrument, um unsere Geistig-seelischen Zustände anzuzeigen.
Die symbollogische Deutung der Organe kann uns helfen, uns der Abwehrmechanismen bewusst zu werden, die durch die Identifikation mit unserem Ego entstehen. Sie erzeugen Spannungen, Disharmonien und führen schließlich zu Krankheiten.
Die symbollogische Deutung der Organe kann uns helfen, uns dieser Mechanismen bewusst zu werden und diese durch Einbettung in ein größeres Ganzes wieder heil werden zu lassen, bzw. durch die Vergebung Illusionen aufzulösen.
So kann zum Beispiel eine chronische Hemmung von Aggressionen, Wut, Kontrolle und Überbelastung Migräne, Bluthochdruck, Arthritis oder Diabetes hervorrufen. Eine chronische Hemmung hilfesuchender Bestrebungen nach Schutz und Geborgenheit kann beispielsweise Colitis, Erschöpfung, Asthma, Magengeschwüre oder Verstopfung verursachen.
Die Organsprache drückt die innere Haltung eines Menschen zu den von ihm als Belastung empfundenen Situationen aus.

Padme

Add your Biographical Info and they will appear here.